Serienbriefe & Dialogpost

Auch Serienbriefe, ob zusammenhängend in einer Datei oder als einzelne Dateien, lassen sich bequem über uns im Anhang einer E-Mail verschicken.

Der E-Mail Anhang darf dabei eine große von 15 MB nicht überschreiten, größere Dateien können Sie über unsere API verschicken (Link).

Die einzelnen Empfängeradresse müssen sich im Sichtfenster des späteren Briefkuverts befinden (DIN 5008 B). Aber keine Sorge, ist dies nicht der Fall, benachrichtigt Sie unser Formatcheck.

Versand von Serienbriefen in einzelnen Dateien

Mehrere Anhänge als Serienbrief behandeln

Haben Sie Ihr Anschreiben in separate Dateien aufgeteilt und wollen sich nun die Arbeit ersparen uns diese Dateien einzeln per E-Mail zu senden, so können Sie diese auch im Anhang einer einzigen E-Mail anfügen.

WICHTIG: Nun müssen Sie das Wort „Serienbrief“ in den Betreff der E-Mail schreiben, so erkennt unser Algorithmus, dass es sich um einen Serienbrief und nicht um einen einzelnen Brief, mit vielen Anhängen handelt.

Versand von Serienbriefen in einer zusammenhängenden Datei

Fügen Sie die Datei im Anhang einer E-Mail an. Nun Schreiben Sie in die Betreffzeile der E-Mail „Serienbrief + Anzahl der Seiten eines Briefes“.

Eine Serienbrief-Datei wird bei uns aufgeteilt

Wollen Sie z.B. ein zweiseitiges Anschreiben an 600 Personen schicken, schreiben Sie in die Betreffzeile der E-Mail: „Serienbrief 2“ und wir schicken einen jeweils zweiseitigen Brief an die 600 Empfänger.

WICHTIG: Die Anzahl der Seiten eines einzelnen Briefes nach dem Stichwort „Serienbrief“ muss korrekt sein, da diese bestimmt in wie viele einzelnen Briefe wir die Datei aufteilen.

Dialogpost

Erfüllt Ihr Serienbrief die Anforderungen der Deutschen Post betreffend des Versandes von Dialogpost. Können wir Ihren Brief, für Sie portooptimiert als Dialogpost verschicken. Ein einseitiger Brief kostet somit nur noch 39 Cent in s/w bzw. 43 Cent in Farbe.

Hierzu schrieben Sie das Stichwort „Dialogpost“ ebenso in die Betreffzeile der E-Mail.

ACHTUNG: Die Deutsche Post führt regelmäßige Stichproben-Kontrollen Ihrer Anforderungen bzgl. von des Versandes von Dialogpost durch und ist damit berechtigt Ihre Briefe zu Kontrollzwecken zu öffnen!

Video folgt in Kürze!

Formatcheck

Da EMailBrief zu keiner Zeit Einsicht in Ihre Briefe hat, gelten besondere Vorbedingungen bei der Formatierung eines Briefes. Um sicherzustellen, dass Ihre Briefe korrekt zugestellt werden, müssen wir vorab prüfen, ob die Empfängeradresse korrekt im Sichtfenster des Kuverts dargestellt wird.

Dazu müssen die über EMailBrief versendeten Briefe dem Standard-Briefformat in Deutschland entsprechen – der Norm DIN5008-B. Um zu prüfen ob Ihr Brief dem Format entspricht, finden Sie hier eine Musterschablone zum Download:

Möchten Sie ganz sicher gehen, können Sie hier ebenfalls eine Vorlagendatei für Microsoft Word herunterladen, die exakt dem von uns genutzten Format entspricht:

Um eine korrekte Zustellung zu gewährleisten muss die Adresse im Sichtfenster des Kuverts sichtbar sein!